Inklusive Arbeitswelten gestalten

Chancen und Herausforderungen in Kirche, Diakonie, Bildung und Wirtschaft

Am Montag, 20. – Dienstag, 21. November 2023 fand die
Barrierearme Pr├Ąsenztagung in Berlin statt.

Eine Kooperation von:

4. EKD-Fachforum ┬╗Inklusive Kirche gestalten┬ź fand am 20. – 21.11.2023 in Berlin statt. Es wird im Nachgang eine Publikation der Veranstaltung erstellt. Thema des Fachforums war:

Wie l├Ąsst sich eine gerechte und inklusive Arbeitswelt gestalten? Das diesj├Ąhrige EKD-Fachforum ┬╗Inklusive Kirche gestalten┬ź m├Âchte zur Entwicklung innovativer L├Âsungen beitragen.

Das neue Gesetz f├╝r einen inklusiven Arbeitsmarkt (2023) zielt darauf ab, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt und selbstbestimmt das Arbeitsleben mitgestalten. Einer Erwerbsarbeit nachgehen zu k├Ânnen, ist f├╝r Menschen mit Behinderungen ein wichtiger Teil ihrer unbehinderten Teilhabe an einer inklusiven Gesellschaft. Die von EKD, Diakonie Deutschland und dem Ev. Fachverband f├╝r Teilhabe (BeB) gemeinsam verantwortete Fachtagung zeigt, welche Schritte aussichtreich sind, um Menschen, die von Exklusion bedroht sind, in regul├Ąre Arbeit zu bringen. Sie fragt damit auch nach dem Reformbedarf im Gefolge der Umsetzung der UN-BRK.  

Die Evangelische Kirche und ihre Diakonie erkennen das gleiche Recht aller Menschen auf Arbeit an, unabh├Ąngig von Behinderungen, Geschlecht, Herkunft und Religion. Gleichzeitig wissen Kirche und Diakonie, dass in manchen Bereichen kirchlichen und diakonischen Lebens Ma├čnahmen zur Inklusion bis jetzt nicht, unzureichend oder ungleichm├Ą├čig umgesetzt worden sind. Im Orientierungsrahmen von EKD und Diakonie Deutschland ÔÇ×Inklusion gestalten ÔÇô Aktionspl├Ąne entwickelnÔÇť (EKD-Text 141, 2022) wird festgehalten, dass der Schutz von Menschen mit Behinderungen ureigenes Anliegen der Kirche und ihrer Diakonie ist und kirchliche Belange der Anwendung des gesetzlich geregelten Standards regelm├Ą├čig nicht entgegenstehen. Doch was ist konkret zu tun, damit auch im Raum der Kirche und ihrer Diakonie nachhaltig inklusive Arbeitswelten f├╝r alle von Exklusion bedrohten Personengruppen entstehen? Die barrierearme und inklusive bundesweite Fachtagung l├Ądt Expert*innen aus Wissenschaft und Politik, Verantwortliche aus dem Raum der Kirche und aus der Gesellschaft sowie Betroffene, Engagierte und Interessierte zu Dialog und Begegnung ein.

Tagungsleitung:

Pastorin Christiane Galle, Wiss. Mitarbeiterin/Leitung EKD-Arbeitsbereich Inklusion (Querschnittsthema), Inklusionsmanagerin und -beraterin (ba-kd), EKD-Bildungsabteilung

OKRin Dr. Birgit-Sendler-Koschel, Leitung EKD-Bildungsabteilung

www.ekd.de

Die Tagung wurde unterst├╝tzt von: